Was bedeutet „frei“?

Dieser Blog heißt „Freier Blick: Wovon soll er frei sein? Von Meinungen die auf Vorurteilen statt Informationen beruhen. Von voreiligen Schlussfolgerungen und der fehlenden Bereitschaft Ansichten zu ändern, wenn neue Tatsachen bekannt werden.

Die Grundhaltung in der Wissenschaftstheorie Karl Poppers bietet eine gute Orientierung: Sein kritischer Rationalismus vertritt die Position, dass jede Überzeugung vorläufig sein sollte. Theorien und Meinungen sind nie endgültig beweisbar: Stets können neue Erfahrungen gemacht werden, welche zu Lernfortschritt und Weiterentwicklung führen. Auf diese Weise entsteht eine Diskussionskultur, welche er so beschreibt:

„Ich könnte mich irren, Du könntest Recht haben und

gemeinsam kommen wir der Wahrheit vielleicht auf die Spur.“

Update Mai 2018: Seit längerem habe ich aus Zeitgründen nichts mehr in diesem Blog geschrieben. Dies wird vorerst auch so bleiben. Um jeden Konflikt mit der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung aus dem Weg zu gehen, z.B. Klarnamen in Kommentaren, habe ich bereits vorhandene Kommentare entfernt und die Kommentarmöglichkeit deaktiviert. Eine grössere Zahl von Beiträgen, die sich auf längst vergangene aktuelle Ereignisse bezogen, habe ich dabei ebenfalls gelöscht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s